Samstag, 6. Mai 2017

Ein Herz für Kinder zeigen

Hier kommt nun ein kleiner Bericht zu unserer gemeinsamen Aktion für die Bastelgruppe der Flüchtlingskinder und obdachlosen Muttis mit Kinder
Wie versprochen haben Maren und ich nun gestern die vielen vielen tollen Bastelsachen, die mich erreicht haben, überreicht.
Wir konnten insgesamt 8 große Kartons befüllen und übergeben. Eine tolle Leistung von Euch.
Maren ihr Auto war befüllt, wie zu einem Umzug, nur noch eine kleine Lücke für die Transportkarre blieb übrig.
Vor Ort hatten wir tatkräftige Hilfe von noch weiteren 4 Frauen.
Auch der kleine David ließ es sich nicht nehmen, tüchtig mit anzufassen.
Die Frauen und vor allem auch die Kinder waren überwältigt, von so vielen schönen Bastelsachen.
Und als ich dann noch erzählt habe, dass ihr auch noch einmal extra für die Kinder einkaufen wart, um Kleber und Stifte zur Verfügung zu stellen, waren sie sprachlos.
Wir sollen Euch ALLEN ein ganz ganz herzliches großes DANKE sagen.
Maren und werden immer mal wieder vorbei schauen und uns vorher ein Projekt ausdenken, was dann gemeinsam gebastelt werden kann.
Dann bekommt ihr auch ein Foto vom Basteltag – aber ohne Gesichter wegen dem Datenschutz - . Das ist nicht erlaubt.
Heute kann ich Euch aber, Maren war so lieb und hat Fotos geschossen, ein paar Fotos zeigen, die abgestimmt sind mit den Damen.
Wenn ihr wieder einmal was senden möchtet, gerne.
Gebraucht werden noch Lineale, Kleber immer und viel, Bleistifte – als Grundmaterial
Habe gestern gesehen, dass nicht ein Lineal vorhanden ist.
Gut wären auch Geschenkpapierrollen, da jedes Kind zum Geburtstag etwas schönes verpackt bekommt. Gestern hat ein 16 jähriges Mädchen zum Geburtstag eine Federtasche bekommen zum Beispiel. Aber da ist das Porto sicher zu hoch. Die werde ich dann irgendwann mal besorgen.
Ich habe auch eine Ansprechpartnerin bei meiner Wohnung ganz in der Nähe, die schnell mal helfen kann beim Tragen. Sie hat schon für Flüchtlinge in der ganzen Welt geholfen für eine Organisation – Ein Herz für Kinder –(hoffe, ich habe es richtig verstanden).
Die verantwortliche wird nun alles erst einmal in Ruhe sortieren und ordentlich wegräumen. Dazu besorgt sie sich auf meinen Rat hin, Schuhkartons, die schön beklebt und beschriftet werden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen